Cantharidenpflaster

Ein Cantharidenpflaster ist ein Pflaster, welches mit einer Paste aus getrockneten und gemahlenen Spanischen Käfern (Cantharis) bestrichen ist. Das Pflaster wird zwischen 8 und 24 Stunden auf der Haut belassen und wirkt ausleitend über das lymphatische System.

 

Der Wirkstoff erzeugt eine Blase, die mit einer klaren, leicht gelblichen Flüssigkeit gefüllt ist.

Dieses Verfahren ist bei Arthrose, Tinnitus, Migräne, Kniebeschwerden, Nacken-und Rückenschmerzen gut einsetzbar.